powered by TOTAL
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Das ist die Rallye Elbflorenz

Eine Ausfahrt für Oldtimer-Fahrzeuge. Es wird der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug, das Auffinden der Strecke mittels Roadbook sowie die gleichmäßige Fahrweise bewertet. Die Streckenführung, die Zeit- und Durchfahrtskontrollen sowie Wertungsprüfungen werden durch das Roadbook und die Bordkarte vorgegeben. Das Startgeld gilt für ein Team, d.h. Fahrer und Beifahrer. Frühstück, Mittagessen, Kaffeepause und Abendveranstaltung in der Ziellocation sind im Preis für das Team inklusive.

Die ERTL-Gruppe ist Rallye Partner!

Spätestens mit dem Sieg der Rallye Monte Carlo im Jahr 1973 hat der französische Sportwagen Alpine A110 absoluten Kultstatus erlangt. Auch die Neuauflage der legendären Alpine hat schon jetzt das Zeug zu einem absoluten Klassiker. Das Leichtgewicht im eleganten Design verspricht Fahrfreude pur. Wir freuen uns, dass wir die ERTL-Gruppe mit dem Alpine Centre Dresden als neuen Partner in unserer Rallye Familie begrüssen dürfen und werden die aktuellen Modelle bei einer Durchfahrtkontrolle erleben dürfen. Foto: Alpine

ALPINE


Wir sind begeistert!

Erst vor 10 Tagen haben wir den Termin der diesjährigen Rallye Elbflorenz powered by Total bekanntgegeben und es sind schon knapp 100 Bewerbungen auf einen der 150 Startplätze eingegangen. Unter den Anmeldungen ist auch die von Prinz Daniel von Sachsen, Herzog zu Sachsen, der schon 2017 an unserer Rallye teilgenommen hat.
Wir freuen uns sehr darüber, denn wer passt besser zu „Elbflorenz“ als ein UrUr Enkel von August des Starken? Das Oberhaupt der Wettiner geht mit einer original Volvo Politbürolimousine der DDR für das Team der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. an den Start. Das hat einen guten Grund, Prinz Daniel engagiert sich aktiv für den Wohltätigkeitsverband.

Volvo Politbürolimousine der DDR





DANKE!

Wir möchten heute noch einmal DANKE sagen - mit einer ganzen Seite in der Sächsischen Zeitung.

DANKE


Video der 6. SZ Rallye Elbflorenz




Ergebnisse 6. Rallye Elbflorenz 2018

Gesamtergebnis
Wertungsprüfung 1
Wertungsprüfung 2
Wertungsprüfung 3
Wertungsprüfung 4
Wertungsprüfung 5
Wertungsprüfung 6
Wertungsprüfung 7
Wertungsprüfung 8
geheime Wertungsprüfung
Teamwertung




Das sind die Sieger der 6. Rallye Elbflorenz powered by TOTAL

Volker und Marion Wittig sicherten sich mit einem Ferrari 330 GT aus dem Jahr 1965 den Gesamtsieg der 6. Rallye Elbflorenz. Hans-Jürgen Mühle überreichte am Abend den Hauptpreis in Form von 2 wunderschönen Armbanduhren aus der aktuellen Kollektion von Mühle-Glashütte. Platz 2 und damit auch ein Wochenende im Hotel Bei Schumann ging an Birgit und Olaf Zach vom Team VOLLBIER im Trabant 600 aus dem Jahr 1964. Rang 3 belegten Jens Jansen und Constantin Dobel in einem seltenen Reliant aus dem Jahr 1970. René Kindermann übergab diesem Team persönlich zwei exklusive Hospitality-Tickets für den anstehenden Skiweltcup Dresden.
Wir gratulieren ganz herzlich!

Volker und Marion Wittig

Volker und Marion Wittig Birgit und Olaf Zach Jens Jansen und Constantin Dobel









© 2019 DDV Mediengruppe GmbH & Co.KG         Impressum | Datenschutz